VR Experience

Abschlussarbeit 2019
Studierender: Felix Sewing
Betreuer: Prof. Andreas Ingerl & Moritz Schell

Online-Simulator es Projekts unter felixsewing.de

Alles, was wir über unsere äußere und innere Welt erfahren, erfahren wir über eine Wechselwirkung unserer Sinnesorganen mit unserem Gehirn. Unser Gehirn konstruiert unsere Realität. Durch Technologien, wie die Virtual-Reality-Brille, haben wir begonnen, unsere eigenen Realitäten zu gestalten.

Kann eine virtuelle Welt bald so real werden, dass wir keinen Unterschied mehr zu unserer jetzigen Welt feststellen können? Und wie nehmen wir dann unsere Welt wahr, wenn wir gelernt haben, dass auch andere Phänomene ein stabiles Realitätsmodell bauen können?

Um dieser Fragestellung auf den Grund zu gehen, habe ich eine Virtual-Reality-Installation entworfen, die Probanden verschiedene Aufgaben lösen lässt um so die Prozesse die unsere Realität konstruieren zu veranschaulichen.