remood

Abschlussarbeit 2017

Studentin: Ina Nixdorf

Betreuung: Prof. Andreas Ingerl & Jan-Marius Bansche

Projektbeschreibung:

Jeder ist damit vertraut – Zeitdruck, Stress und ständige Reizüberflutung bestimmen den Alltag. Mit der mobilen App remood kann dem jeder für ein paar Minuten entfliehen. Durch das Eintauchen in eigene Klang- und Farbwelten lässt sich Entspannung genießen, Kreativität erzeugen und der Fokus stärken. 

remood ist eine App, die Emotionen und Sinne anspricht basierend auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirnwellenforschung, der Farb- und Klangpsychologie in Kombination mit der gegenwärtigen Technologie „Virtual Reality“. Im Gegensatz zu anderen Mentalsystemen ist remood die erste mobile Mindmachine, die ohne teure Hardware ein einzigartiges VR-Erlebnis ermöglicht. Die App richtet sich an alle, die nach mentaler Regeneration suchen und ihr eigenes Bewusst- oder Unterbewusstsein schärfen möchten.

 

www.remood.us 

www.instagram.com/remood_us/