Bewerbungsverfahren

Seiteninhalt


Schritt 1: Eignungsprüfung – Hausaufgabe und Mappe

Am letzten Montag im Februar veröffentlichen wir die Aufgabenstellung zur Hausaufgabe. Sie haben zur Bearbeitung der Hausaufgabe vier Wochen Zeit.

Zusammen mit dem Thema der Hausaufgabe bekommen Sie einen Link zu unserem Bewerbungsfragebogen. Diesen füllen Sie bitte aus und am Ende erhalten Sie alle weiteren Informationen zum Upload! Die Abgabe der Arbeiten wird als PDF erfolgen.

Die Hausaufgabe kann mit allen üblichen Gestaltungsmitteln bearbeitet werden und besteht aus 6 – 8 Motiven. Filmische Arbeiten, die eine Lauflänge von 5 Minuten nicht überschreiten sollen, reichen Sie bitte als funktionierenden Link ein. 

Die Mappe besteht aus maximal 20 selbst erstellten gestalterischen Arbeitsproben. Arbeiten aus der Berufspraxis, aus der Ausbildung und rein technische Lösungen gehören nicht in die Mappe.

Welche Kriterien wir zur Beurteilung der Hausaufgabe, der Mappe und des Bewerbungsgesprächs anlegen, erfahren Sie in den FAQs.

Hausaufgabe und Mappe fügen Sie in einem PDF zusammen. Machen Sie bitte die beiden Teile Hausaufgabe und Mappe kenntlich und achten auf eine nicht zu große Dateigröße (PDF mit reduzierter Größe oder für Screen optimieren).


Schritt 2: Eignungsprüfung – Auswahlgespräch

Wenn uns Ihre Hausaufgabe und Ihre Mappe überzeugt haben, werden Sie zum Aufnahmegespräch am Samstag nach der Abgabe eingeladen. Wir informieren spätestens einen Tag davor, wer von Ihnen zum Bewerbungsgespräch eingeladen ist. Die Einladung schicken wir an die E-Mail, die Sie uns im Bewerbungsformular angegeben haben, sie enthält den Link und den Zeitpunkt zwischen 10 und ca. 18 Uhr. Der Ihnen zugeordnete Termin ist verbindlich und kann nicht verschoben oder geändert werden. Halten Sie sich also bitte den entsprechenden Samstag frei (siehe Zeitplan)

Die Gespräche finden per Zoom statt. Die Software ist kostenlos und läuft in unserem Fall über sichere Server nach europäischen Datenschutzrecht. Sie können den Link direkt im Browser aufrufen, müssen aber Ihre Kamera und Mikrofon freigeben. Bitte halten Sie auch einen Nachweis ihrer Person in Form eines Personalausweises bereits, damit wir Ihre Identität prüfen können. Machen Sie sich bitte im Vorfeld mit dieser Software vertraut.

Sie erhalten wenige Tage nach dem Gespräch eine Vorabinformation zum Ergebnis Ihrer Eignungsprüfung per E-Mail zugeschickt. Innerhalb von 14 Tagen nach dem Gespräch erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid. Dies ist der verbindliche Nachweis über die Eignung, die wir Ihnen für unseren Studiengang aussprechen. 

Alle weiteren Antworten finden Sie in unseren FAQs.


Schritt 3: Vorpraktikum

13 Wochen praktische Erfahrung beispielsweise in einem Designbüro oder einem Verlag, einem Start-Up im IT-Bereich oder der Designabteilung eines Unternehmens sind für alle Bewerber und Bewerberinnen Pflicht. In einigen Fällen ersetzt die Berufsausbildung das Vorpraktikum. Weitere Informationen gibt es unter Vorpraktikum, in unserer Studienordnung und in den FAQs.


Schritt 4: Antrag auf Zulassung zum Studium und Immatrikulation

Haben Sie den Eignungstest bestanden, beantragen Sie zwischen dem 15.5. und 15.7. über das Bewerberportal der HTW Berlin die Zulassung zum Studium.

Sie bewerben sich direkt bei der HTW Berlin — ohne BID und BAN. Eine Registrierung bei Hochschulstart.de ist nicht nötig. Die genauen Schritte sind im Bereich Verpflichtende Eignungsprüfung auf der Webseite der HTW beschrieben.

Am Ende der Online-Bewerbung erhalten Sie eine Liste, welche Unterlagen Sie per Post einreichen. Dazu gehören u.a.

Der Ablauf von der Zulassung bis zur Immatrikulation ist auf der zentralen Webseite beschrieben.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an bewerben@htw-berlin.de.


Schritt 5: Ihr Studienbeginn

Nachdem Sie alle Schritte erfolgreich gemeistert haben, freuen wir uns Sie in der ersten Oktoberwoche im Rahmen einer Einführungswoche an der HTW Berlin und im Studiengang zu begrüßen. Herzlich willkommen!